Digitalagentur für Business Software aus Kiel

3 simple Methoden für bessere Bedienung von Interfaces

Veröffentlicht von Jannis Habbe am 31.01.2019

Jannis Habbe

Um ein Interface benutzen zu können, reicht ein intuitives UI-Design nicht aus. Oft ist es einfacher, das Interface aktiv zu erklären. Hier sind drei einfache Lösungen für weniger Frust bei der Benutzung von User-Interfaces:

1. Die Tour - das erste Date

Eine Tour ist ein kurzer Rundblick über die wichtigsten Darstellungen und Funktionen des Interfaces. Die einfachste Methode einer Tour ist eine Slideshow bei erstmaliger Benutzung der Applikation. Über Screenshots oder Illustrationen können die wichtigsten Inhalte kurz und prägnant vermittelt werden. Der Benutzer kann so schon nach kurzer Zeit Hand anlegen.

Aber Achtung: Eine Tour darf nicht mit Erklärungen von Funktionen mit geringerer Bedeutung überladen werden. Wird eine Tour langweilig, wird der Benutzer sie nicht aufmerksam lesen.

2. Tooltipps - kleine Helfer für zwischendurch

Tooltips sind kleinere Hinweise, die meist in Form von Textblasen bei Interaktionen direkt am Element der UI erscheinen. Tooltipps können bei Formularen auf die richtige Eingabe hinweisen oder weitere Hinweise zu Inhalten geben. Es ist die schnellste UX-Lösung, wenn der Benutzer nicht weiterweiß, aber er ist auch die kürzeste Form der Erklärung und sollte, wenn überhaupt, nie mehr als 1-2 Sätze umfassen.

3. Das Handbuch - nicht nur für Benutzer praktisch

Bei komplexen Themen, die eine umfassende Erklärung brauchen, bietet es sich an, entsprechende Artikel zu verfassen, auf die der Nutzer zurückgreifen kann. Meist werden diese auf einer Seite gesammelt dargestellt und über das Interface erreichbar gemacht. Je nach Größe der Anwendung sind hier Einteilungen durch Kapitel und Volltext-Suche nach Schlagworten sinnvoll.

Auch praktisch: Ein Verweis auf’s Handbuch innerhalb des Tooltipps von, wenn die knappe Anleitung nicht ausreicht. Wer sich außerdem für ein Handbuch entscheidet, ist dazu gezwungen, die Bedienung des Interfaces verständlich in Worte zu fassen. Und das ist nicht nur für den Benutzer von Vorteil.

Nächstes Mal: Paartherapeut Notifications - die Lösung des Kommunikationsproblems zwischen User und Interface

© 2019, Braune Digital GmbH, Niemannsweg 69, 24105 Kiel, +49 (0) 431 55 68 63 59