Digitalagentur für Business Software aus Kiel

Rendering von TYPO3 RTE Elementen mit Typoscript anpassen

Veröffentlicht von Dennis Lizarzaburu am 17.06.2015

Dennis Lizarzaburu

http://blog.marit.ag/2010/09/09/inhalt-in-li-tags-im-rte-wrappen/

Rich Text Editoren sind ein hilfreiches Werkzeug für die Inhaltspflege von Webseiten. Redakteuren wird es ermöglicht, ohne HTML Kenntnisse, korrekt formatierte Text zu erstellen. Da bei der Auszeichnung von Texten aber lange nicht mehr nur einfache Tags benötigt werden, sondern diese auch mit weiteren Attributen versehen werden, ist es häufig notwendig auf das Rendering der Tags Einfluss zu haben.

Um das Rendering von zum Beispiel einer h2 zu beeinflussen, haben wir zwei Möglichkeiten. Zum einen können wir direkt im RTE über die Styles der h2 einen Stil zuweisen. Der Nachteil bei dieser Variante ist, dass jede h2 einzeln mit diesem Stil ausgezeichnet werden muss. Sie ist daher nicht geeignet, wenn wir alle h2 anpassen wollen. Dazu können wir die parseFunc für den RTE anpassen, die für das Rendering von RTE Inhalten verantwortlich ist.

Dies kann leicht über das Typoscript definiert werden. In unserem Beispiel mit der h2 würde dies so aussehen.

lib.parseFunc_RTE {
    tags {
        h2 = TEXT
        h2 {
            current = 1
            wrap = <h2 itemprop="headline">|</h2>
        }
    }
}
Anpassung des Rendering der h2 über die RTE parseFunc

© 2020, Braune Digital GmbH, Niemannsweg 69, 24105 Kiel, +49 (0) 431 55 68 63 59