Digitalagentur für Business Software aus Kiel

So verknüpfen wir mit EA SPORTS Live-Statistiken und Offline-Events für die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga.

Kunde EA SPORTS
Zeitraum 2013 - heute

Der Kunde

Electronic Arts ist einer der weltweit größten Publisher von Videospielen mit einem Umsatz von 4.5 Mrd. EUR in 2015. Mit den Marken FIFA, NHL, Need for Speed oder Die Sims besitzt der börsennotierte Konzern in Nordamerika und Europa einen Marktanteil von 25%. Braune Digital arbeitet seit 15 Jahren für die deutsche Vertretung mit Sitz in Köln und betreut unterschiedliche Projekte des Online Marketings.

Das Projekt

Die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga ist ein Modus des Videospiels FIFA, der erstmals 2013 integriert wurde und für Spieler der DACH-Region online verfügbar ist. EA SPORTS richtet seitdem jährlich parallel zur Online-Qualifikation eine Serie von Live-Events aus, auf denen sich die eSportler ebenfalls für das Finale im Mai qualifizieren können. Dort sucht EA SPORTS dann gemeinsam mit der Bundesliga den Deutschen Meister. In 2016 wurde die Veranstaltung erstmals live auf Sky im Fernsehen übertragen.

Datenimport aus EA SPORTS FIFA

Ziel:

Import und performante Darstellung tagesaktueller Live-Statistiken auf der Webseite der TAG Heuer Virtuelle Bundesliga.

Die Herausforderungen:

  • Zugriff auf eine gesicherte XML-Schnittstelle
  • Schneller täglicher Import eine großen Datenmasse
  • Überführung flacher XML-Strukturen in relationale Objekte
  • Vermeidung von Redundanzen und Sicherung der Konsistenz
  • Intelligentes Caching für schnelle Auslieferung bei hoher Serverlast
  • Berechnung einer Gesamttabelle für Clubs auf Basis der Rohdaten

13.000.000
Ranking-Statistiken

Das haben wir gemacht:

  • Entwicklung einer generellen TYPO3-Erweiterung für den Import von XML-Strukturen. Konfiguration eines Cronjobs für die intervallgesteuerte Ausführung.
  • Implementierung einer API auf Basis von Silex für den Abruf von Live-Statistiken. Integration von Frontend-Modulen auf Basis von AngularJS für den Konsum der Schnittstelle.
  • Implementierung eines Caching-Mechanismus, der Fragmente der Webseite statisch im Cache vorhält und dynamische Daten ausschließt.
  • Entwicklung unterschiedlicher Frontend Widgets für die Darstellung von Statistiken (Gesamttabelle, Top10 der Leaderboards, etc.)

5 Minuten
Dauer des Gesamtimports

Das Ergebnis:

Die Zugriffszeiten der API konnten auf unter 100ms reduziert werden. Der Import von 50.000 Datensätzen inklusive der Validierung, Herstellung von Relationen und Konsistenzprüfung konnte im Mittel in 5 Minuten abgeschlossen werden.

150ms
Dauer API Zugriff

Datenimport aus EA SPORTS FIFA

iPad / Surface Applikation

Ziel

Die Turnierverwaltung auf Live-Events soll vor Ort durch Promoter über eine Tablet-Applikation erfolgen.

Die Herausforderungen

  • REST-Schnittstelle der Turnierverwaltung muss die Anbindung mobiler Anbindungen ermöglichen.
  • Unterschiedliche Nutzer müssen hierarchische Berechtigungen haben.
  • Spielstationen vor Ort wurden zu Inseln zusammengefasst, die von Promotern betreut werden. Diese Insel-Gruppierung muss in der Applikation berücksichtigt werden.
  • Applikation soll sowohl auf iPad als auch Surfaces funktionieren.
  • Schnelle Zugriffszeiten auch bei schwacher Internetverbindung erforderlich (Internetverbindung variiert je nach Ort der Veranstaltung).

Das haben wir gemacht

  • Entwicklung einer responsiven Web-App zur Nutzung in mobilen Browsern
  • Integration und Nutzung der TYPO3-Nutzerverwaltung sowie Definition granularer Berechtigungen
  • Implementierung einer REST-Api für die Turnierverwaltung der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga. Verknüpfung der Schnittstelle mit dem Frontend über den Einsatz von Ajax innerhalb der Ergebniseingabe.

Das Ergebnis

Promoteren der Event-Agentur können vor Ort die Ergebnisse an den Stationen eingeben und müssen diese nicht mehr der Turnierleitung melden.

iPad / Surface Applikation
iPad / Surface Applikation

Turnierverwaltung

Ziel

Eine Turnierverwaltung steuert die Spielplan- und Tabellenberechnung für Live-Events auf unterschiedlichen Plattformen und Kanälen.

Die Herausforderungen

  • Die Live-Events der virtuellen Bundesliga verfügen über unterschiedliche Turniermodi (variable Teilnehmerzahl, Gruppen und Gruppenqualifikanten). KO-Runden verfügen ebenfalls über unterschiedliche Modi (Best of Three, Auswärtstorregel, usw.)
  • Das Turnier kann durch Mitarbeiter von EA SPORTS vollständig administriert werden.
  • Die Berechnung von Tabellen erfolgt auf Grundlage der offiziellen FIFA Statuten. Kann eine Tabelle nicht eindeutig aufgelöst werden, muss ein manueller Eingriff möglich sein.
  • Tabellen und Spielpläne werden auf unterschiedlichen Kanälen gestreut.

6.877
Spiele

Das haben wir gemacht

  • Entwicklung einer neuen Extension für das zugrunde liegende TYPO3 CMS
  • Implementierung und Integration eines Backend-Moduls, in dem Turniere erstellt und bearbeitet werden können. Darüber hinaus bietet das Modul die Möglichkeit, Spieler und Clubs sowie Turnierrunden zu bearbeiten, Spielpläne zu erstellen und Ergebnisse zu verwalten.  
  • Entwicklung von Frontend-Plugins für die Darstellung von Statistiken und Navigation zwischen Gruppen und Turnierphasen.
  • Intensive Nutzung von Ajax und Performance-Optimierung
  • Integration einer Thema-Logik für die optische Anpassung an unterschiedliche Kanäle, z.B. die Darstellung auf TV-Screens vor Ort.

Das Ergebnis

Ein vollständig nach den Anforderungen des Kunden EA entwickelte Turnierverwaltung erlaubt die passgenaue Administration von eSports-Wettbewerben für die EA SPORTS. Die Lösung wird über die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga hinaus auch für weitere Live-Veranstaltungen von EA SPORTS genutzt. 

Turnierverwaltung
Turnierverwaltung

Registrierung für die Live-Events

Ziel

Eine zeitgesteuerte Anmeldung für Live-Events mit Bestätigungsfunktion und Warteliste.

Die Herausforderungen

  • In einem definierten Zeitraum ist die Anmeldung für Live Events möglich. In dieser Zeit muss das Turnier besetzt werden. Hierzu ist eine Bestätigung der Spieler notwendig.
  • Nicht bestätigte Spieler werden nach Ablauf einer Frist automatisch mit Teilnehmern einer Warteliste besetzt.
  • Spieler werden per E-Mail über den Status Ihrer Anmeldung informiert.
  • Eine mehrfache Teilnahme von Spielern soll verhindert werden.

Das haben wir gemacht

  • Entwicklung einer neuen Erweiterung, die im Frontend ein Registrierungsformular bereitstellt. Während der Anmeldung werden die Benutzereingaben validiert. Über reguläre Ausdrücke werden ähnliche Anmeldungen gefiltert. Die Wahrscheinlichkeit eines doppelten Spielers entscheidet über die erfolgreiche Anmeldung.
  • Implementierung eines Workers auf Basis von PHP, der die Ablauffristen der Anmeldungen prüft und ggf. Spieler durch Nachrücker der Warteliste ersetzt.
  • Implementierung einer allgemeinen Mailer-Klasse, die den Zustand der Registrierung berücksichtigt und HTML-Info-Mails verschickt.
  • Verknüpfung der Registrierungen mit dem Turnierverwaltung-Moduls über einen Connector.

98%
bestätigte Teilnehmer

Das Ergebnis

Durch den Wartelistenmechanismus konnten bei einem zweiwöchigen Anmeldefenster und eines zweitägigen Bestätigungintervalls 98% bestätigte Teilnehmer für ein Event erreicht werden.

Content Management

Ziel

Redakteure unterschiedlicher Projektbeteiligter steuern die Inhalte der Webseite gemäß ihrer definierten Berechtigungen.

Die Herausforderungen

  • Redakteure unterschiedlicher Unternehmen erhalten Zugang zum CMS System und erhalten beschränkten Zugriff auf Module, Assets und Inhalte.
  • Die Berechtigungen sind hierarchisch konfiguriert und vererben sich teilweise.
  • Revisionsmanagement und Logging sind erforderlich.

Das haben wir gemacht

  • Die Entscheidung für ein Content Management System fiel aufgrund der genannten Anforderungen auf TYPO3 CMS, das über ein granulares Berechtigungssystem verfügt.
  • Benutzer und Gruppen wurden in hierarchischer Form angelegt und mit jeweiligen Rollen versehen (z.B. News-Redakteur, Media-Redakteur, Turnierverwalter, etc.)

Das Ergebnis

Insgesamt vier unterschiedliche Berechtigungsgruppen sind an der Steuerung und Content-Pflege beteiligt.

Hosting: Cloud Infrastruktur

Ziel

Deployment einer TYPO3 CMS Anwendung in einem Server-Cluster

Die Herausforderungen

  • Der Zugriff auf ein Dateisystem (Bilder, Videos, etc.) soll trotz der horizontalen Skalierung erhalten bleiben
  • Der Zugriff wird über einen Load Balancer gesteuert
  • Das Caching muss auf Node-Basis erfolgen

Das haben wir gemacht

  • Implementierung einer Deployment-Strategie mit Capistrano und der Multi-Stage Erweiterung
  • Einrichtung von Capistrano-Tasks für das Flushen der Caches nach Abschluss des Deploys
  • Implementierung eines TYPO3-Hooks für die Berücksichtigung einer neuen Caching-Strategie
  • Auslagerung der Asset-Ordner in das Storage

Das Ergebnis

Die TAG Heuer Virtuelle Bundesliga wird auf einer Vielzahl von Nodes betrieben, die voneinander gelöst agieren. Die Synchronität der Daten wird sowohl in der Datenbank als auch im Dateisystem gewährleistet. 

Hosting: Cloud Infrastruktur

© 2017, Braune Digital GmbH, Niemannsweg 69, 24105 Kiel, +49 (0) 431 55 68 63 59